Cold ** Sin
Gratis bloggen bei
myblog.de

Willkommen
auf dieser Seite. Schaut euch in Ruhe um, aber bitte seid vorsichtig bei den
Triggern!!!

Mein SVV


Seit wann?
Aus richtigem SVV besteht nur ein kleiner Teil meines nicht enden wollenden Selbstverletzungsdrangs. Ich war 13 oder 14, als ich das erste mal zum Messer griff, um mich zu schneiden.


Ursachen
Es gibt viele Gründe warum man sich schneidet. Bei mir war es großer, zum Großteil von mir selbst ausgelöster Druck.
Klar, ein paar Vorfälle in Schule, Freundeskreis und Familie trugen auch dazu bei...


Warum?
Die Frage nach dem Warum ist nicht so einfach zu beantworten. Doch ist es bei mir nicht die Lust am Blut. Zwar fand ich es immer recht beruhigend, zu spühren wie ein wneig Blut meinen Körper verließ, um über meinen Arm zu laufen, aber das war absolut kein Grund, warum ich es tat. Zum Glück! Dadurch sind nur schmale weiße Narben zurück geblieben, die kaum auffallen. Ich habe mich nie tief geschnitten.

Nein, bei mir waren es folgene Gründe:
† Weil es den inneren Schmerz betäubte
† Weil ich mich bestrafen wollte
† Weil ich keinen anderen Ausweg gesehen habe
† Weil es zu einer Art Sucht geworden ist
† Weil es gut tut
† Weil ich es brauche
† Weil es mir gefällt und weil es gut aussieht

Die letzten vier Punkte waren für mich am Schlimmsten. Irgendwann war ich es einfach gewohnt zum Messer zu greifen und mich zu verletzten. Ich wollte einfach nur den Schmerz fühlen und habe wirklich angefangen ihn zu genießen. Und ja, mir haben diese filigranen roten Linien auf dem Arm wirklich gefallen.


Aufhören
Ich habe schon zweimal versucht mich endgültig vom Messe loszusagen. Einmal hatte ich mit meiner damaligen Freundin, jetzt Ex, ein Abkommen; wenn sie es nicht tut, tue ich es auch nicht... Nach unserer Trennung war das für mich jedoch hinfällig geworden.
Beim zweiten Mal war mein damals bester Freund schuld. Er mag es nicht, verurteilt es und wahrscheinlich hilft mir da ein großes Stück Angst es nicht zu tun. Schließlich will ich ihn nicht verärgern, ihm keine Sorgen machen oder ihn irgendwie anders vergraulen oder verletzten.


Ausrutscher
In der Beziehung zu Anne gab es öfters einmal ein paar Ausrutscher. Jedoch habe ich sie ihr immer verschwiegen. Sogesehen kann man das erste Aufhören auch nicht als Aufhören bezeichnen, da ich es nie komplett durchgehalten habe...
Mein letzter Ausrutscher war ganz genau am 29. August 2006. Ich war verzweifelt und enttäuscht von meinem Freund. Der Druck und der Drang wurden einfach zu stark und ich konnte mich nicht länger wehren. Doch ich habe es nicht verschwiegen oder unter Ärmeln und Stulpen versteckt. Ich habe es ihm gebeichtet und seit dem ist es auch nicht mehr vorgekommen!


Und heute?
Heute kann ich sagen, dass ich mein SVV ganz gut überwunden habe. Der Drang ist manchmal noch da, aber ich gebe ihm nicht mehr so leicht nach wie früher sondern kämpfe gegen ihn an und bin bis jetzt clean geblieben. Das ist nun schon fast ein ganzes Jahr her...